Wir freuen uns, Ihnen wieder einmal eine ausgewählte und qualitativ hochwertige Mischung an Ausstellern auf dem Burghof, in der Scheune, im Foyer und der "Künstlerkolonie" im Rittersaal zu präsentieren. Da macht das Bummeln und der Besuch zu Feuer & Wein gleich doppelten Spass.

Sie sehen - ein Besuch lohnt sich immer wieder!

Aussteller auf dem Burghof:

Neben den speziellen Weingütern und dem Neuzugang Hofgut Ebling, haben wir weitere Neuerungen auf dem Burghof für Sie.

Wenn Sie die die Burg über die Auffahrt betreten, fallen Ihnen die farbigen, duftenden und schönen Pflanzen von Elmar Birkemeyer aus seiner Pflanzenwelt auf, bevor Sie an den Fahrzeugen von unserem Sponsor Autohaus Hinte auf den Burghof gelangen.

Und wenn Ihnen einmal ein Duft fehlt, die Blume auf den ersten Blick recht "schwer" erscheint, dann ist es ein Creativ(t)reaum von Doro Reincke: handgetöpferte, wetterfeste Keramikblumen - jede Blume ein Unikat.

Die ihnen sicher bekannte Fleischerei Rudolph ist ab diesem Jahr unser kulinarischer Partner und wird Sie kulinarisch mit Winzersteaks, Scampi Spießen, Folienkartoffeln, Bratwurst & Currywurst, sowie Käseplatten richtig verwöhnen.

Leckere Flammkuchen kommen von der Sulinger Flammerie, ein Geheimtipp von uns.

Wenn Sie den Hunger auf etwas Süßes packt, dann sind Sie bei Petra Harten und Ihrer Crêperie genau richtig.

Bevor Sie dann - endlich - an Ihren leckersten Coffee vom freundlichen Herrn Brandt gelangen, sofern er Ihnen nicht um die Burg herum mal davon radelt :-)

Nach oder zum Coffee von Herbert Brandt, lädt das Team des Bellissima Sie zu einem Eisbecher Feuer & Wein und anderen leckeren Einsspezialitäten. 

Aussteller im Rittersaal der Scheune der Burg:

Nach dem Eisbecher Feuer&Wein sind sie gestärkt, die Treppe nach oben in Angriff zu nehmen. Hier erschließt sich Ihnen die Künstlerische Welt der Ingeborg Rutenberg & Friends. Kunst und künstlerisches.

Aussteller in der Scheune der Burg:

Die Scheune ist unser "Schmuckstück", wo sie vieles, (an)probieren können.

Zuerst für die Damen. Vielleicht ein Makeover vom Reformhaus Ratjen? Makeover ist eine professionelle Make Up Auffrischung, für Damen, die schon Make Up aufgetragen haben und sich erneuern möchten. Wir machen aber auch gerne ein neues Make Up für Sie. Dieses für Sie (und ihn wenn gewünscht!) an allen Tagen zu Feuer & Wein.

Guter Wein ist alles... oder doch nicht. Es gibt Alternativen und die möchte Ihnen Christian Macha ans Herz und - vor allem - an den Gaumen legen.

Und wenn Sie sich das ppassende Accessoir für die geöffnete Weinflasche zulegen möchten, finden Sie bei Nico Loges und seinen Produkten aus edlem Holz so einiges...

Waldbär Holzdesign ist ein junges Bremer Label, das mit viel Leidenschaft und Unfug im Herzen geflammte Holzbilder, Kisten und  alternative Schmuckstücke im Vintage-Stil in die weite Welt  hinausschickt. Durch die geflammte Holzmaserung und die individuelle Bearbeitung wird  jedes Bild nicht bloß zu einer rustikalen Schönheit, sondern auch zu  einem ganz besonderen Lieblingsstück, das keinem anderen gleicht. Das verwendete Holz stammt dabei ausnahmslos aus nachhaltiger  Holzproduktion und wird für jedes Bild passend ausgewählt.

Der Sheabaum wächst nur in einem begrenzten Vegetations­streifen der Savanne Afrikas, südlich der Sahelzone von West- bis Ostafrika. Er blüht zum ersten Mal nach 20 Jahren. Im Alter von 50 Jahren erreicht der Sheabaum seine volle Fruchtproduktion. Sheabäume können bis zu 300 Jahre alt werden und bis zu diesem Alter Früchte tragen. Diese einzigartigen wildwachsenden Bäume im tropischen Afrika werden von der Bevölkerung als heilige Lebensbäume verehrt und dürfen nicht gefällt werden. Ihre Verehrung ist eine spirituelle Tradition von Frauen. Sheabutter wird aus den Nüssen, die in den Früchten des Sheabaumes eingebettet sind, in aufwendiger Handarbeit nur von Frauen gewonnen. Die Herstellung ist eine uralte Tradition, welche die Gemeinschaft und Bindung der Frauen stärkt.

Maren Rickmann präsentiert Ihnen Seifen und Luxus für die Sinne - schnuppern Sie mal rein.

 Art-up-your-home by Norma Metag. Kleinmöbel werden individuell aufgearbeitet oder selbst erschaffen aus Paletten, Treibholz und "alten" Möbeln. Objekte aus Treibholz runden das Angebot ab. Zu finden im Foyer der Burg.

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

Freitag, ab 17.00 Uhr
Samstag, 
ab 15.00 Uhr
Sonntag,  ab 15.00 Uhr

 

Eintritt je Tag 5 €

Freitag, 17 - 24 Uhr
Samstag, 15 - 24 Uhr
Sonntag,  15 - 24 Uhr

Zum Seitenanfang